Was ist die Aktivsocke

 

 Für das Anziehen der Teveno Aktivsocke ist keine Anziehhilfe erforderlich.

Die Aktivsocke ist eine Socke zur Vorbeugung von tiefen Beinvenenthrombosen und zur Behandlung von Venenschwächen

Die Teveno-Socke verbessert und beschleunigt die Durchblutung in den Beinen. Dadurch senken Sie die Gefahr von tiefen Beinvenenthrombosen, bauen Schwellungen im Fuß- und Knöchelbereich ab und Ihre Beine fühlen sich insgesamt leichter und beweglicher an. Die Socke hat den hohen Tragekomfort einer normalen Sportsocke, da sie nur leicht am Fuß anliegt. Sie arbeitet nicht mit großflächigem Druck wie ein Kompressionsstrumpf.


Wie funktioniert die Aktivsocke?

 

In die Sohle und in den Schaft der Aktivsocke ist ein Luftkissen eingearbeitet.

Ein mit speziellem Gel befülltes Pad im Fersenbereich ist für die Wirkung verantwortlich.

Mit jedem Tritt auf die Sohle wird die Luft aus dem Sohlenkissen in das seitliche Schaftkissen gedrückt. Dadurch bläht sich das seitliche Schaftkissen auf und gibt Druckimpulse auf eine Vielzahl von Verbindungsvenen ab, die sich hinter dem Innenknöchel befinden.


Jeder Druckimpuls fördert und verstärkt den aktiven Blutrückfluss des venösen Bluts aus den Beinen zurück zum Herzen. Der sanfte Druck leitet insbesondere das Blut aus dem oberflächlichen Venensystem in das tiefe Venensystem, von wo aus es schneller und effektiver zurück zum Herzen gepumpt wird.

Verbindungsvenen dienen als Zwischenstück des Fußvenensystems

Die Vorteile der Socke haben Sie überzeugt? Dann bestellen Sie noch heute Ihr persönliches Exemplar!